Sonntagswort zum Jahreswechsel [ weiter ]


Sonntagswort zu Weihnachten [ weiter ] [ Meditation ]


Sonntagswort zum 4. Adventssonntag / 20.12.2020 [ weiter ]


Sonntagswort zum 3. Adventssonntag / 13.12.2020 [ weiter ] [ Besinnung ]


Sonntagswort zum 2. Adventssonntag Lesejahr B / 06.12.2020 [ weiter ] [ Besinnung ]


Sonntagswort zum 1. Adventssonntag Lesejahr B / 29.11.2020 [ weiter ] [ Evangelium ]


Sonntagstexte zum 34. Sonntag im Jahreskreis [ weiter ] [ Christkönig ]


Sonntagstexte zum 33. Sonntag im Jahreskreis [ weiter ] [ Talente ]


Sonntagstexte zum 32. Sonntag im Jahreskreis [ weiter ]


Sonntagswort zu Allerheiligen 2020 [ weiter ]


Sonntagstexte zum 29. Sonntag im Jahreskreis [ weiter ]


Sonntagstexte zum 28. Sonntag im Jahreskreis [ weiter ]


Sonntagstexte zum 27. Sonntag im Jahreskreis [ weiter ]


Sonntagstexte zum 26. Sonntag im Jahreskreis [ weiter ]


Sonntagstexte zum 25. Sonntag im Jahreskreis [ weiter ]


Sonntagstexte zum 24. Sonntag im Jahreskreis [ weiter ]


Wenn dein Bruder – und das gilt entsprechend für die Schwester – Unrecht getan hat, dann geh zu ihm und sag ihm, was er falsch gemacht hat. Mt 18,15 [ weiter ]


Wer sein Leben um jeden Preis festhalten will, der wird das Leben verfehlen, wer aber sein Leben für mich einsetzt, der wird das wirkliche Leben finden.  Mt 16,25 [ weiter ]


Ich will dir die Schlüssel zu Gottes neuer Welt geben. Mt 16,19 [ weiter ]


Selbst die kleinen Hunde essen von den Brotkrumen, die vom Tisch ihrer Herren fallen. Mt 15,27 [ weiter ]


Jesus ging allein auf einem Berg, um zu beten. Mt 14,23 [ weiter ]


„Gebt ihr ihnen doch zu essen!“ Mt 14,16 [ weiter ]


Der Schatz, die kostbare Perle und das Fischernetz. Mt 13, 44-52 [ weiter ]


Mit der neuen Welt von Gott ist es wie mit einem Bauer, der sein Getreide aussät. Mt 13,3 [ weiter ]


„Wer Vater oder Mutter mehr liebt als mich, ist meiner nicht wert, und wer Sohn oder Tochter mehr liebt als mich, ist meiner nicht wert.“ [ weiter ]


Jeder der sich vor den Menschen zu mir bekennt, zu dem werde auch ich mich vor meinem Vater im Himmel bekennen. Mt 10,32 [ weiter ]


Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel herabgekommen ist. Joh 6,51 [ weiter ]


Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, ewiges Leben hat. Joh 3,16 [ weiter ]


Das aber ist das ewige Leben: dass die Menschen dich, den einzigen wahren Gott, erkennen und den du gesandt hast, Jesus Christus. Joh 17,3 [ weiter ]


„Wenn ihr mich liebt, werdet ihr meine Gebote halten.“ Joh 14,15 [ weiter ]


Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich. Joh 14,6 [ weiter ]


Ich bin die Tür zu den Schafen. Joh 10, 7 [ weiter ]


„Es ist der Herr!“ Joh 21,7 [ weiter ]


Thomas antwortete nur: „Mein Herr und mein Gott!“ [ weiter ]


Das ist der Prophet Jesus von Nazareth in Galiläa. [ weiter ]


Dann rief er laut: Lazarus, komm heraus! [ weiter ]


Glaubst du an den Messias? [ weiter ]